Sommerferienprogramm: Vielleicht mal Tennis ausprobieren

Sommerferienprogramm : Vielleicht mal Tennis ausprobieren

Blick aufs gemeinsame Sommerferienprogramm von Heusweiler und Riegelsberg

. Gemeinsam starten die beiden Köllertalgemeinden auch in diesem Jahr in die Zeit der Sommerferien. Für alle Daheimgebliebenen haben Vereine, Organisationen und Gewerbetreibende in Zusammenarbeit mit den beiden Verwaltungen ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche geschnürt. Die Anmeldungen laufen bereits, doch auch für Kurzentschlossene gibt es noch zahlreiche freie Plätze. So bietet Märchenerzählerin Nicole Haubrich in ihrem Sternenhimmel in Heusweiler, Saarbrücker Straße 77, in dieser Woche viele Aktionen an. Am Montag, 3. Juli, heißt es von 15 bis 18 Uhr „Märchen und Filzen“, die Teilnahme für Kinder ab Grundschulalter kostet 15 Euro. Ein weiterer Termin ist am Freitag. 7. Juli, ebenfalls von 15 bis 18 Uhr. Haubrich bietet zudem Kurse in Yoga für Kinder an, auch hier gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen und Anmeldung bei Nicole Haubrich unter Telefon (0 68 06) 50 40. Sportlich betätigen kann sich der Nachwuchsbeim Tennisclub Riegelsberg, Tenniscollege „Fair ìn Fun“, Waldstraße 59. Am Dienstag, 4.Juli, von 10 bis 15 Uhr, werden die gelben Filzbälle hier fliegen, die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen bei Franziska Klein unter Telefon (0 68 06) 4 86 63. Einen Morgen am Eselstall können alle Kinder ab sieben Jahren am Mittwoch, 5. Juli, von 10 bis 12.30 Uhr erleben.Der Veranstalter ist das Eselzentrum Neumühle, Treffpunkt ist Zur Neumühle 1 in Heusweiler. Informationen bei Kathrin Bach unter Telefon (01 60) 92 94 16 81. Die Teilnahme kostet neun Euro. Ganz ohne Eintritt kommen zum Ferienstart alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahren an diesem Montag, 3. Juli, ins Freibad Riegelsberg. Die gleiche Regelung gilt übrigens für den letzten Tag der Sommerferien, Montag, 14. August.

Weitere Informationen zum Sommerferienprogramm beiden Gemeinden unter www.riegelsberg.de oder www.heusweiler.de.