Veranstaltungsreihe zum Thema "Kirche der Freiheit"

Köllerbach/Walpershofen. "Kirche der Freiheit - Perspektiven für das 21. Jahrhundert", nennt die Evangelische Kirche eine Initiative, die "die Kraft und Schönheit des Evangeliums zum Leuchten bringen" will. Ein Ziel, dem sich die Evangelische Kirchengemeinde Kölln angeschlossen hat - mit zahlreichen kulturellen, geschichtlichen und gemeindlichen Veranstaltungen

Köllerbach/Walpershofen. "Kirche der Freiheit - Perspektiven für das 21. Jahrhundert", nennt die Evangelische Kirche eine Initiative, die "die Kraft und Schönheit des Evangeliums zum Leuchten bringen" will. Ein Ziel, dem sich die Evangelische Kirchengemeinde Kölln angeschlossen hat - mit zahlreichen kulturellen, geschichtlichen und gemeindlichen Veranstaltungen. Die Reihe, die sich bis in den Herbst hinein zieht, wurde mit einer Vortragsveranstaltung zum Thema "Hexenverfolgung im Saarland" und einem Orgelkonzert eröffnet (die Saarbrücker Zeitung berichtete). In regelmäßigen Abständen sieht der druckfrische Veranstaltungskalender der Kirchengemeinde Kölln nun weitere Instrumental- beziehungsweise Chorkonzerte in den Pfarrkirchen Köllerbach und Walpershofen, einen "Sendungsgottesdienst für Jakobspilger", Kirchenführungen und Vorträge zum Thema Glauben und Kirchenkulturgeschichte vor. et

Das komplette Programm "evangelisch im Köllertal" ist im Pfarrbüro, Sprenger Straße in Köllerbach erhältlich oder kann im Internet unter www. kirchengemeinde-koelln.de heruntergeladen werden.