„Unbunte“ Fotografien – Ausstellung von Alexander Thugutt

„Unbunte“ Fotografien – Ausstellung von Alexander Thugutt

Die künstlerische Spezialität des Druckingenieurs Alexander Thugutt, Jahrgang 1958, sind nachbearbeitete Schwarz-Weiß-Aufnahmen seiner Lebensumwelt. Die Fotografie-Ausstellung „Unbunt“ mit einer Auswahl von Thugutts Fotos wird am Sonntag, 16.

März, 18 Uhr, in der Riegelsberger Rathausgalerie eröffnet. Thugutt will der bunten medialen "Bilderflut" konzentrierte und reduzierte Ansichten gegenüberstellen.

Die Laudatio zur Ausstellungseröffnung hällt Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann, für den musikalischen Rahmen sorgen Andrea Bettinger (Gesang) und Horst Weber (Gitarre). Die Ausstellung läuft bis 25. April während der Öffnungszeiten des Rathauses.