THW-Leistungsabzeichen in Bronze für Leon Karl aus Riegelsberg

THW-Leistungsabzeichen in Bronze für Leon Karl aus Riegelsberg

Seit vergangenem Jahr können Mitglieder der THW-Jugend die Prüfungen für die Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold ablegen. In diesem Jahr hat der elfjährige Leon Karl von der THW-Jugend Riegelsberg die Prüfung zum Leistungsabzeichen in Bronze bestanden.

Die Prüfung fand im Rahmen des Zeltlagers der THW-Jugend Saarland in Friedrichsthal statt. Zu den Prüfungsaufgaben gehörten Stiche und Bunde, das Benennen von Holzbearbeitungswerkzeugen, das Arbeiten mit einem Fuchsschwanz, die Beantwortung von Theoriefragen, Kenntnisse in Erster Hilfe und eine Gruppenaufgabe. Als Gruppenaufgabe galt es, eine "Leonardo-Brücke" zu errichten. Diese Brücke wird nur mit Brettern gebaut, ohne andere Hilfsmittel zu verwenden. "Insgesamt haben rund 60 Prüflinge bei der Abnahme zum Leistungsabzeichen teilgenommen. Alle haben bestanden", freut sich Dirk Eck im Namen des THW Riegelsberg. "In zwei Jahren kann Leon das Leistungsabzeichen in Silber machen." Das THW Riegelsberg ist der Paten-Ortsverband für die Abnahme des Leistungsabzeichen im Saarland. Nach 2012 in Saarlouis wurden auch in diesem Jahr die Prüfungsstationen vom THW Riegelsberg aufgebaut und das Material zur Verfügung gestellt.

Die THW-Jugend ist die Nachwuchsorganisation des Technischen Hilfswerks. Jugendliche ab zehn Jahren lernen in spielerischer Weise den Umgang mit der Technik des THW kennen. Daneben werden viele Freizeitaktivitäten angeboten. Jungen und Mädchen sind eingeladen, freitags zwischen 18.30 und 21 Uhr beim THW Riegelsberg, Wolfskaulstraße 58 b, vorbeizukommen und unverbindlich bei der Ausbildung mitzumachen.