| 17:20 Uhr

Nach dem Aus für „RiegelsBurger“
Stadtbalkon vor Wiedereröffnung

FOTO: Andreas Schlichter
Riegelsberg. Am Riegelsberger Marktplatz zieht wieder ein gastronomischer Betrieb ein. Von Michael Emmerich

Am Stadtbalkon tut sich was. Das markante Gebäude am neugestalteten Riegelsberger Marktplatz beherbergte bis Mitte Juni das Restaurant „RiegelsBurger“. Das stellte dann den Betrieb ein, am 1. August wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter bestellt wurde Rechtsanwalt Matthias Bayer. Er machte sich mit Bürgermeister Klaus Häusle (SPD) und in Abstimmung mit dem Gebäudeeigentümer Josef Grassia und der Brauerei Krombacher auf die Suche nach einem neuen Pächter.


Der ist nun anscheinend gefunden. Am Freitag hing am Eingang zum Stadtbalkon ein Plakat mit der Überschrift „Opening Soon“, das auf die baldige Wiedereröffnung hinweist. Dem Schild ist weiter zu entnehmen, dass sich die neuen Pächter beim Wochenmarkt am 21. November auf dem Riegelsberger Marktplatz vorstellen, und zwar von 10 bis 12 Uhr am Stand der Initiative „Wir sind Riegelsberg“. Häusle sagte am Freitag auf Anfrage der SZ: „Im Stadtbalkon öffnet schon bald eine neue Gastronomie.“

Mehr wollte sich der Bürgermeister nicht entlocken lassen. Wie unsere Zeitung herausbekam, soll es sich um zwei junge Männer (20, 23) handeln, die bisher einen gastronomischen Betrieb in Saarbrücken hatten. Ihr Restaurant am Riegelsberger Markt wollen sie noch im November eröffnen.