Sport und Gesundheit fördern: "Schüler in Bewegung"

Riegelsberg. Neue Wege in seinen sportlichen Angeboten geht ab sofort der TV Pflugscheid-Hixberg: "In Ergänzung zu unseren Angeboten wie Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen ab drei Jahren und Geräteturnen ab fünf Jahren, gehen wir eine Kooperation mit der Nachmittagsbetreuung der Pflugscheid-Grundschule ein", erklärt der 1. Vorsitzende, Frank Prianon

 Zur Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojektes zwischen dem TV Pflugscheid-Hixberg und der schulischen Nachmittagsbetreuung überbrachte der 1. Vorsitzende, Frank Prianon (hintere Reihe, Zweiter von rechts) T-Shirts für die Schüler. Patrik Weiland (Dritter von rechts) spendete im Namen des Sparvereins der Sparda-Bank 2000 Euro, über die sich (von links) Trainerin Sarah Meyer, Rektorin Melanie Weber und die ABG-Vertreterinnen Kathrin Schmitt und Dalkis Galan-Vega freuten. Foto: Monika Jungfleisch

Zur Auftaktveranstaltung des Kooperationsprojektes zwischen dem TV Pflugscheid-Hixberg und der schulischen Nachmittagsbetreuung überbrachte der 1. Vorsitzende, Frank Prianon (hintere Reihe, Zweiter von rechts) T-Shirts für die Schüler. Patrik Weiland (Dritter von rechts) spendete im Namen des Sparvereins der Sparda-Bank 2000 Euro, über die sich (von links) Trainerin Sarah Meyer, Rektorin Melanie Weber und die ABG-Vertreterinnen Kathrin Schmitt und Dalkis Galan-Vega freuten. Foto: Monika Jungfleisch

Riegelsberg. Neue Wege in seinen sportlichen Angeboten geht ab sofort der TV Pflugscheid-Hixberg: "In Ergänzung zu unseren Angeboten wie Eltern-Kind-Turnen, Kleinkinderturnen ab drei Jahren und Geräteturnen ab fünf Jahren, gehen wir eine Kooperation mit der Nachmittagsbetreuung der Pflugscheid-Grundschule ein", erklärt der 1. Vorsitzende, Frank Prianon. "Mit dem Träger der Nachmittagsbetreuung, der ABG GmbH der Gemeinden Heusweiler und Riegelsberg, starten wir ein neues Projekt, indem wir zunächst Kinder der ersten beiden Klassen und in einem zweiten Schritt Kinder der dritten und vierten Klassen ein Angebot der Bewegungserziehung unterbreiten." Das Motto des neuen Projektes lautet: "Schüler in Bewegung", in Anlehnung an den Slogan "Kids in Bewegung". Sarah Meyer, vielen durch das Eltern-Kind-Turnen bekannt, wird das Projekt leiten, wobei es nicht um ein Leistungsturnen geht. "Wir wollen vielmehr Spaß an der Bewegung vermitteln", betont die Trainerin."Die Ganztagsbetreuung an Schulen ist im stetigen Wachsen. Die Teilnehmerzahlen sind allerorts steigend, und nicht nur die Schulen, sondern auch wir als Träger der Nachmittagsbetreuung wünschen uns ein qualitativ gutes Angebot", erklärt Kathrin Schmitt von der ABG. In der Kooperation mit dem TV Pflugscheid-Hixberg habe man "einen kompetenten Partner für die angestrebte ganzheitliche Bewegungserziehung gefunden".

Auch bei Grundschulrektorin Melanie Weber traf der Vorschlag zur Kooperation auf offene Ohren. Unterstützt wird das Kooperationsmodell auch vom Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest, in deren Namen Patrik Weiland 2000 Euro überbrachte. Bestens ausgestattet mit einem knallroten T-Shirt mit dem Slogan "Schüler in Bewegung" konnten anschließend die Schüler ihr erstes Training beginnen. mj

Hintergrund

Der TV Pflugscheid-Hixberg ist bei den Mädchen leistungsstärkster Verein im Turngau Saarbrücken. Dieser Erfolg basiert nicht nur auf engagiertem Training im Jugendbereich, sondern hat seine Wurzeln auch im gezielten Fördern jüngerer Kinder. Im Mittelpunkt stehen hierbei nicht nur turnerische Aspekte, sondern auch eine breit angelegte Basisförderung der Bewegung. mj