Ortsbild verschönern: SPD fordert Arbeiten am Friedhof

Ortsbild verschönern : SPD fordert Arbeiten am Friedhof

Der Walpershofer Ortsrat trifft sich an diesem Mittwoch, 23. Mai, ab 18 Uhr im Dienstzimmer der Köllertalhalle. Im öffentlichen Teil der Sitzung stehen Ortsverschönerungsmaßnahmen im Mittelpunkt. So fordert die SPD, dass der Feldwirtschaftsweg an der Groß-Heck wieder instandgesetzt wird, und dass „pflegerische Arbeiten“ am Gemeindefriedhof erfolgen sollen. Dort, so die SPD, seien die Gehwege mit Unkraut überwuchert, der Zaun gleiche eher einem Weidezaun als einer Umfriedung, und die Urnenstele sei stark verschmutzt.

Auch die CDU stellt Anträge: sie möchte, dass das Graffiti an der Köllertalhalle beseitigt, der Fuß- und Radweg nach Heusweiler gesäubert, die defekte Beleuchtung des Weges sowie das Geländer an der Köllerbachbrücke in der Dorfmitte repariert werden. Außerdem fordert die CDU, dass die Gemeinde weitere Neubaugebiete in Walpershofen ausweist.

Vor Beginn der Sitzung in der Köllertalhalle findet eine Einwohnerfragestunde statt, in der jeder Gelegenheit hat, Fragen an den Ortsvorsteher, die Ratsmitglieder oder die Verwaltung zu richten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung