1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Seit 90 Jahren Vergnügen am königlichen Spiel

Seit 90 Jahren Vergnügen am königlichen Spiel

90 Jahre Schachverein Riegelsberg – wahrlich ein Grund zum Feiern. Erst richtet der Club ab morgen die Saarländischen Einzelmeisterschaften im Schach aus. Danach stößt der Verein mit Mitgliedern und Freunden auf den runden Geburtstag an.

Seit 1926 gibt es den Riegelsberger Schachverein. "In den zurückliegenden 90 Jahren ist es unserem Verein gelungen, stets eine lebendige und sich entwickelnde Plattform für all jene zu sein, die Vergnügen am königlichen Spiel haben", sagt Jürgen Alt, der 1. Vorsitzende. "So gehört der Schachverein Riegelsberg inzwischen zu den größten Schachvereinen im Saarland und hat mit Abstand die größte Kinder- und Jugendabteilung landesweit."

Zweimal in Folge wurde der Verein vom Deutschen Schachbund und der Deutschen Schachjugend als "TOP-Verein-Kinder- und-Jugendschach" ausgezeichnet. Ebenfalls stolz ist der Verein auf eine weitere Auszeichnung: "Knapp 25 Prozent unserer Mitglieder sind weiblich. Unser Engagement in diesem Bereich wurde mit dem Qualitätssiegel TOP-Verein-Mädchen-und-Frauenschach belohnt. Eine Auszeichnung, die in Deutschland selten vergeben wurde", sagt Alt.

Die vergangenen Wochen waren für den Vorstand angefüllt mit den Vorbereitungen zum 90-jährigen Bestehen. Aus diesem Anlass richtet der Verein vom 1. bis 9. April die Saarländischen Einzelmeisterschaften im Schach aus. Im Anschluss an die neuntägigen Meisterschaften sind alle Vereinsmitglieder mit ihren Familien zum Geburtstagsfest in den Kultursaal der Köllertalhalle in Walpershofen geladen. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Band Creme 80. Anlässlich des Festes entstand eine 84 Seiten umfassende Festschrift.

Bevor der festliche Teil ansteht, dreht sich alles um die Saarlandmeisterschaften. In der Köllertalhalle wird Hauptschiedsrichter Michael Weber am 1. April um 17.30 Uhr die Uhren zur 1. Runde starten. Runde 2 bis 8 werden vom 2. bis 8. April jeweils um 15 Uhr beginnen. Runde 9 startet am Samstag, 9. April, um 10 Uhr. Gegen 16.15 Uhr werden die Sieger geehrt. Jürgen Alt: "Gespielt wird in sieben Wertungsklassen. Im Meister-A-Turnier wird der Saarlandmeister ermittelt, der Sieger qualifiziert sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften."