Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 14:40 Uhr

Schulbeginn mit Rätselraten

Schüler der neuen 5a der Leonardo-Da-Vinci-Schule. Foto: aki
Schüler der neuen 5a der Leonardo-Da-Vinci-Schule. Foto: aki FOTO: aki
Riegelsberg. Günter Engel, Rektor der Leonardo-da-Vinci-Gemeinschaftsschule in Riegelsberg , hieß am Montag 66 Schülerinnen und Schüler der drei neuen Fünferklassen willkommen. Das Besondere beim Empfang in der Riegelsberghalle: Die Neulinge hatten die Aufgabe, ihre Zugehörigkeit zu den Klassen selbst zu ermitteln. Dafür hatte die Schulleitung auf dem Hallenboden drei Kreise aus Folien mit verschiedenfarbigen Namensschildern der neuen Schüler ausgelegt. Recht schnell fanden alle heraus, zu welcher Klasse sie gehören. - Diejenigen mit hellblauen Schildern gehören zur 5a mit Klassenlehrerin Andrea Glasser. Für die 5b ist Lehrerin Regina Stark verantwortlich, für die 5c Andrea Brill und Anna Schäfer. Zu Beginn des Empfangs hatten sich Lehrerinnen, Schulworkerin, Schüler- und Schulelternsprecherinnen vorgestellt. aki