Schulabschlussfeier der Riegelsberger Neuner-Klassen

Schulabschluss : Neuner feierten elegant „im Casino“

„Ich bin begeistert von so viel Schönheit.“ Anja Hahn, die stellvertretende Schulleiterin der Leonardo-da-Vinci-Gemeinschaftsschule, kam bei der Schulabschlussfeier der Neuner-Klassen in der Lindenschulhalle regelrecht ins Schwärmen, als sie die fein gekleideten und perfekt gestylten Schülerinnen und Schüler sah.

Während bei den Outfits der Jungs die Farbe Weiß dominierte, hatten sich die meisten Mädels für das kleine Schwarze entschieden. Dementsprechend war die Lindenschulhalle auch mit schwarzen und weißen Luftballons geschmückt. In Vertretung von Schulleiter Günter Engel verabschiedete Anja Hahn gemeinsam mit den Tutoren Karin Faßbender-Groeger (Klasse 9a), Astrid Stein-Cenkel (9b) und Simone Hutmacher (9c) 32 Absolventen, von denen gut zwei Drittel auf eine weiterführende Schule gehen und ein Drittel eine Berufsausbildung beginnen werden. Als Klassenbeste wurden Jan Bauer (9a), Lena Conrad (9b) und Mohammed Aljened (9c) geehrt.

Die Absolventen hatten ihre Feier unter das Motto „Casino Royal“ gestellt. Dieses Motto stehe sinnbildlich für den Wendepunkt im Leben der Schüler, erklärte Anja Hahn. „Die Kugel wird neu geworfen, das Glücksrad dreht sich, die Karten werden neu gemischt und neu verteilt“, so Hahn weiter. Dabei werde es für jeden Einzelnen spannend werden, wo die Kugel liegen bleibt oder welche Karte man zieht, betonte Hahn. Durch das Programm führten als Moderatoren Paula Petzinger und Isabel Karrenbauer.