1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Schüler als „Stars in der Manege“

Schüler als „Stars in der Manege“

Jungen und Mädchen der Riegelsberger Lindenschule zeigten vor 200 Zuschauern in vierstündiger Galavorstellung, was sie in ihrem einwöchigen Zirkusprojekt gelernt haben.

"Toll, was unsere Kindern innerhalb von nur einer Woche auf die Beine gestellt haben." Andrea Löw ist voll des Lobes, als sie am vergangenen Samstag im Zirkuszelt an der Lindenschule erlebt, mit welcher Spielfreude die rund 90 Grundschüler bei der Sache sind. Ihr Sohn David Bastian hat gerade als Fakir auf spitzen Nagelbrettern gesessen, seine Freunde und Schulkameraden sind über Glasscherben gelaufen.

Seiltanz und Tierdressur

"Alles eine Frage der Konzentration", meint Zirkusdirektor Reiner Wecker, der seit vielen Jahren mit seinem "Zirkus Oriental" durch Grundschulen tourt und aus Grundschülern auftrittsichere "Stars in der Manege" formt.

Eine Woche lang haben er und seine Helferinnen Heidi Fletterer und Angela Feix - beide entstammen saarländischen Zirkusfamilien - die Schüler in die Kunst des Zauberns, der Tierdressur und des Seiltanzes eingeweiht. Auch Bodenakrobatik mit der römischen Rolle, Schlangenbeschwören, Vertikalseil und Trapez, Auftritte als Clowns und eine "Tigernummer" standen auf dem Programm.

Mit Einsatzfreude, Ausdauer und Leistungsbereitschaft haben die kleinen Artisten ihre Auftritte eingeübt, oft auch Zuhause nachgespielt und zusätzlich am Nachmittag die Tiere des Zirkus versorgt. "Alle Kinder unserer Schule konnten sich eine Artistenrolle aussuchen, so dass sie nicht nach Klassen auftreten. Auch die Lehrer haben kräftig mitgeübt", berichtet Schulleiterin Annemarie Baldes-Zewe, die in ihrer Laufbahn als Schulleiterin nun bereits das dritte Zirkusprojekt mitbetreuen durfte.

Das Projekt, das alle vier Jahre an einer Grundschule gastiert, wurde vom Förderverein mit 2500 Euro bezuschusst. Als zum großen Finale alle Schüler und Lehrer mit Kerzen ins verdunkelte Zirkuszelt kamen, ging ein Raunen durch die Manege. Manchen Eltern liefen dicke Tränen über die Wangen. "So macht Schule Spaß", riefen die Grundschüler aufgeregt durcheinander, als sie begleitet vom lauten Applaus, die Manege verließen und anschließend bei Muffins, Kuchen und Brötchen mit ihren Eltern den krönenden Abschluss einer aufregenden Projektwoche feierten.