Freude über neues Auto: Schönes Geschenk für 120 000 Euro

Freude über neues Auto : Schönes Geschenk für 120 000 Euro

Ortsverband Riegelsberg des Technischen Hilfswerks freut sich über neuen Mannschaftslastwagen.

Große Augen und überraschte Gesichter gab es beim Jahresabschlussabend des Technischen Hilfswerks, Ortsverband Riegelsberg. Im Vorfeld hatte der Ortsbeauftragte Dr. Dirk Eck Geheimhaltung bewahrt und nicht verraten, dass den Helfern ein besonderes Geschenk der THW-Bundesanstalt übergeben wird: ein neuer MLW 4 (Mannschaftslastwagen), der jetzt seine neue Heimat auf dem Hof der THW-Unterkunft in der Wolfskaulstraße hat. Das neue Fahrzeug löst den alten Mannschaftslastwagen (MLW 3) ab, der 35 Jahre seinen Dienst getan hatte. Wie Eck erzählte, waren Schirrmeister Gerhard Bücher und Zugführer Bernd Zimmer in der Vorwoche „in geheimer Mission“ nach Elze in Niedersachsen gefahren, hatten dort das Fahrzeug bei der Herstellerfirma Freytag abgeholt und waren in Fahrzeugtechnik und Sondereinbauten eingewiesen worden. In den nächsten Wochen werden nun auch die zukünftigen Riegelsberger THW-Kraftfahrer auf dem neuen Fahrzeug geschult, bevor es offiziell in den Dienst gestellt wird. Das neue Fahrzeug kostet 120 000 Euro, die Kosten trägt die THW-Bundesanstalt, die im Saarland auch die Ortsverbände Dillingen und Lebach mit einem solchen Geschenk erfreut hat. Der Mannschaftslastwagen hat 250 PS unter der Haube, einen Hubraum von 6871 Kubikzentimeter, verfügt über einen Allradantrieb und außer dem Sitzplatz für den Fahrer über weitere sechs Sitzplätze für THW-Helfer. Der MLW 4 wird bei Einsatz- und Ausbildungsfahrten genutzt werden. Die Einsegnung des  Mannschaftslastwagens nahmen Pfarrer Tobias Kaspari von der evangelischen Kirchengemeinde und Dechant Franz-Josef Werle von der katholischen Kirchengemeinde vor. Im weiteren Verlauf des Jahresabschlussabends wurden langjährige THW-Helfer mit Ehrennadeln, Helferabzeichen, Bandschnallen, Urkunden und Geschenken geehrt (ausführlicher Bericht folgt).

Mehr von Saarbrücker Zeitung