1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Schmierereien an der Saarbahnbrücke

Schmierereien an der Saarbahnbrücke

Die Saarbahnbrücke in der Walpershofer Ortsmitte ist ein prächtiges Bauwerk. Doch Schmierereien an den Betonpfeilern verunstalten es. "Es gibt an mehreren Stellen illegales Graffiti. Sowohl an der östlichen Seite des Drei-Brücken-Platzes als auch auf der gegenüberliegenden Seite, zum Aufgang der Haltestelle Walpershofen-Mitte", berichtete CDU-Sprecherin Myriam Blaß.

Die Verwaltung solle deshalb Kontakt mit der Saarbahn Netz GmbH aufnehmen und dafür sorgen, dass die Schmierereien beseitigt werden und dass der aufgebrachte Graffitischutz auf seine Funktionsfähigkeit geprüft wird.

Dies sei bereits geschehen, sagte Martin Wendel von der Gemeindeverwaltung im Ortsrat: "Als die Verwaltung vom CDU-Antrag Kenntnis bekam, wurde das Bauamt sofort tätig", betonte Wendel. Die Saarbahn Netz GmbH habe versprochen, die Schäden beseitigen zu lassen. Mit Versprechungen alleine will sich der Ortsrat aber nicht begnügen. Er bestand auf einer Beschlussfassung und nickte den CDU-Antrag einstimmig ab. Ebenso einstimmig ergänzt wurde der Antrag um eine Anregung des Ortsvorstehers Werner Hund (CDU ): Die Verwaltung soll bei der Polizei-Inspektion Köllertal nachhören, ob die Schmierereien dort aufgenommen worden sind und eventuell einem Täter zugeordnet werden könnten. "Dann könnte man Schadensersatzansprüche stellen", sagte Hund. Nach den Worten des Ortsvorstehers wird die Beseitigung der Schmierereien mehrere Tausend Euro kosten. Hund: "Und das muss der Verursacher zu spüren bekommen."