1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Schäferhundeverein ehrt Mitglieder

Schäferhundeverein ehrt Mitglieder

Um Ehrungen, Wahlen und Berichte ging es in der Jahreshauptversammlung des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV), Ortsgruppe Riegelsberg. Sehr zufrieden mit der Situation des Vereins zeigten sich Zuchtwart Gottfried Kratz, Reiner Port als Ausbildungs- und Sport- und Jugendwart sowie Kassenwart Franz Gleßner. Auch die Kassenprüfer Karl-Heinz Becken und Edith Fritzen hatten nichts zu beanstanden, so dass der Entlastung von Vorstand und Kassenwart nichts im Wege stand.

Die Wahl der Kassenprüfer für 2017 fiel auf Edith Fritzen und Karl-Heinz Becken, als Ersatzkassenprüferin steht Sonja Both zur Verfügung. Für die Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Saarland in Ensheim wurden Karl-Heinz Becken und Gottfried Kratz als Delegierte einstimmig gewählt, ebenso Lisa Weirich als Ersatzdelegierte. Geehrt wurden langjährige und erfolgreiche Vereinsmitglieder: Franz Gleßner und Rudolf Keller halten seit 30 Jahren der Ortsgruppe die Treue, Dieter Werron ist seit 25 Jahren im SV-Hauptverein eingetragen. Rudolf Weiler wurde für seine Erfolge im Hundesport mit dem "Großen Hundesportabzeichen" und mit dem VDH-Abzeichen in Bronze und Silber geehrt. Den Titel des Vereinsmeisters 2016 hatte sich Gregor Jakschik mit seinem Hund Eyco vom Ihner-Tal erkämpft.

Zudem erinnerte der 1. Vorsitzende Jürgen Klein an das Vereins-Heringsessen am Aschermittwoch für Mitglieder, Freunde und Gönner.

Anmeldung zum Heringsessen bis 26. Februar, Tel. (01 75) 9 83-60 14 (Vereinsheim). Übungstunden für Hundesportler sind mittwochs ab 17.30 Uhr, samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 9.30 Uhr.