Saar-Schlager

Riegelsberg. Die Katholische Erwachsenenbildung Riegelsberg lädt wieder zum beliebten "Schlagerbummel" ins Pfarrzentrum St. Josef (Kirchstraße) ein, der diesmal mit etwas Besonderem aufwartet. Wenn am Montag, 10. Oktober, 19

Riegelsberg. Die Katholische Erwachsenenbildung Riegelsberg lädt wieder zum beliebten "Schlagerbummel" ins Pfarrzentrum St. Josef (Kirchstraße) ein, der diesmal mit etwas Besonderem aufwartet. Wenn am Montag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, die beiden Schlager-Experten Johannes Müller und Armin Schwambach "heiße Scheiben" auflegen und Anekdoten aus der Welt des Schlagers zum Besten geben, dann geht es diesmal ganz speziell um Schlager und Schlagersänger von der Saar.Die "vielfältige Schlagergeschichte des Saarlandes" soll präsentiert werden, heißt es in der Einladung, denn: "Viele bekannte Stars sind Saarländer, die an diesem Abend in Wort, Bild und Ton vorgestellt werden. Die Palette reicht dabei von Nicole, Anne Karin, Cindy und Bert über Wolfgang de Benki bis hin zu Frank Farian." Letzterer ist auch der Erfinder und Stimmen-Geber der international erfolgreichen Gruppe "Boney M.".

Aber auch manche "unbekannte Überraschung" erwarte die Zuhörer. Die beiden Referenten wollen einen Bogen spannen vom Schlager über den Mundartsong bis hin zum Gassenhauer, wie beispielsweise "Mir hann gespielt am liebschde nur im Dreck" von Anne Karin. Der Eintritt ist frei. mr