1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Ringen: Riegelsberg und Heusweiler müssen am Samstag auswärts ran

Ringen: Riegelsberg und Heusweiler müssen am Samstag auswärts ran

An diesem Samstag um 19.30 Uhr kommt es in der Wittener Fritz-Husemann-Sporthalle zur Neuauflage des denkwürdigen Finalkampfes aus dem Vorjahr zwischen den Zweitliga-Ringern des KSV Witten und des KV Riegelsberg . Am 14. Dezember 2013 lieferten sich beide Teams in der Sporthalle der Lindenschule ein spannendes Duell um die Meisterschaft.

Witten holte sich mit einem 18:14 den Titel.

Diesmal geht es darum, wer nach dem dritten Kampftag eine weiße Weste behält. Riegelsberg, Witten und der KSV Ispringen haben je 4:0 Punkte auf dem Konto. Die Saarländer hatten zuletzt beim 14:8-Heimsieg gegen den RC Merken eine starke kämpferische Leistung geboten. Alleine vier 1:0-Einzelergebnisse zeugen von einem Kampf auf Augenhöhe. Mit der gleichen Einstellung können sie auch dem Meister eine offene Partie liefern.

Der AC Heusweiler tritt zeitgleich beim KSC Hösbach an. Heusweiler wird es nach den beiden Auftaktniederlagen schwer haben, die Punkte aus dem unterfränkischen Hösbach zu entführen: Der KSC gilt als kaum berechenbarer Gegner.