1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Riegelsberger Verein für Deutsche Schäferhunde kürte seine Besten

Riegelsberger Verein für Deutsche Schäferhunde kürte seine Besten

Riegelsberg. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV), Ortsgruppe Riegelsberg, hatte kürzlich bei sommerlicher Hitze seine Sommerprüfung. Sieben gemeldete Hunde hatten Leistungsrichter Kurt Lang aus Waldfischbach-Burgalben und Prüfungsleiter Ambrosius Jung zu begutachten. Platz eins belegte Jürgen Klein mit Bronco zum Jürgenshof (97/95/96 = 288 Punkte)

Riegelsberg. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV), Ortsgruppe Riegelsberg, hatte kürzlich bei sommerlicher Hitze seine Sommerprüfung. Sieben gemeldete Hunde hatten Leistungsrichter Kurt Lang aus Waldfischbach-Burgalben und Prüfungsleiter Ambrosius Jung zu begutachten. Platz eins belegte Jürgen Klein mit Bronco zum Jürgenshof (97/95/96 = 288 Punkte). Auf den zweiten Platz kam Franz Gleßner mit Arras vom Hilschbach (88/92/86 = 266 Punkte) und auf den dritten Platz Thomas Zimmer mit Xorro vom Lisdorferland (93/87/85 = 265 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten Rudolf Klippel mit Arco vom Schlossberg, Anja Friedrichs mit Alfa vom Haus Sturmwind, Stefan Herrmann mit Bax von den Zwillingen und Isolde Regnery mit Aska von Joyeux-Heureka. Für das gute Gelingen der Prüfung sorgten Leistungsrichter Kurt Lang, Prüfungsleiter Ambrosius Jung, Fährtenleger Willi Klein und die Helfer im Schutzdienst, Jürgen Klein, Reiner Port und Thomas Zimmer. redÜbungsstunden des Schäferhundevereins sind mittwochs ab 17.30 Uhr, samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 9.30 Uhr auf dem Hundeplatz in Hilschbach am oberen Ende der Dorfstraße.