Riegelsberg: Stabat Mater wird am Sonntag in St. Josef aufgeführt

Riegelsberg: Stabat Mater wird am Sonntag in St. Josef aufgeführt

In der katholischen Pfarrkirche St. Josef beginnt am Sonntag, 13. März, um 17 Uhr ein Konzert zur Fastenzeit. Der Eintritt ist frei. Aufgeführt wird das Stabat Mater, das zu den bekanntesten Klagemusiken gehört.

Am Sonntag in Riegelsberg ist die wohl populärste Vertonung zu hören. Der Italiener Giovanni Battista Pergolesi schuf sie 1736. Sein letztes Werk soll der 1710 geborene Komponist auf dem Totenbett vollendet haben. Das Stabat Mater adaptiert und bearbeitet hat auch Johann Sebastian Bach . So zählen am Sonntag auch Orgel- und Vokalwerke von Bach zum Programm.

Ausführende sind: Katharina Diana Brandel (Sopran), Melina Meschkat (Alt), ein Streicherensemble der Hochschule für Musik Saar mit: Óscar Hernández Silva, Nadine Kiefer (Violine), Angelika Maringer (Viola) und Masanori Tsuboi (Cello). Leitung und Orgel : Maximilian Rajczyk, Kirchenmusiker in St. Josef und St. Matthias Riegelsberg .

Mehr von Saarbrücker Zeitung