| 20:46 Uhr

Tage der Bildenden Kunst
Riegelsberger Künstler öffnen ihre Ateliers

Riegelsberg. An diesem Samstag und Sonntag öffnen Künstler der Region ihre Ateliers und Galerien. Aus dem Köllertal nehmen drei Riegelsberger Kunstschaffende an den Tagen der Bildenden Kunst teil. So zeigt Astrid Cafuta an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr im Garten und im gesamten Gebäude des Café Nostalgie in der Buchschacher Straße 2 ihre neuesten Bilder.

Eingebettet ist die Kunstausstellung in ein zweitägiges Kastanienfest, in dem kulinarische auch Überraschungen mit Kunst und Musik am Samstag ab 18 Uhr von dem Duo „Perlregen“ am Lagerfeuer musikalisch abgerundet werden. Der Eintritt ist frei (Hutsammlung).


Am Sonntag öffnen dann von 11 bis 18 Uhr die Diplom-Designerin und Künstlerin Brigitte Weiand und der Bildhauer Werner Bärmann ihre Ateliers. Erstere zeigt in ihrer Mal- und Kreativwerkstatt in der Ellerstraße 44 eigene Bilder und Pappmaché-Arbeiten. „Für Kinder gibt es einen Mit-Mal-Tisch und für Erwachsene ein Glas Sekt“, kündigt Weiand an. Werner Bärmann lädt in seinen Skulpturengarten in der Hahnenstraße 43 ein. Malerin Ruth Bellon und ihre abstrakten Gemälde bereichern an diesem Sonntag Bärmanns Skulpturen aus Bronze und Sandstein. Für die musikalische Umrahmung sorgt das „United Hangaround Ensemble“. Mit allen Künstlern können die Besucher an den Tagen des offenen Ateliers ins Gespräch kommen und sich über Maltechniken, Kurse oder Workshops informieren.

(mj)