1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Retternachwuchs übt am Riegelsberger Rathaus

Retternachwuchs übt am Riegelsberger Rathaus

Um den Retternachwuchs in Riegelsberg ist es gut bestellt. Davon konnten sich die Zuschauer bei einer Übung am Samstag rund um das Rathaus ein Bild machen. Mit dem Technischen Hilfswerk spielte die Jugendfeuerwehr Riegelsberg und Walpershofen einen Brandeinsatz am Rathaus durch und schlüpfte in die Rollen der Profis.Matthias Martini, bei der Riegelsberger Feuerwehr für die Jugendarbeit zuständig, war stolz auf seine Mannschaft: "Wir haben 33 Jugendfeuerwehrleute und elf in der Kinderfeuerwehr.

Damit ist der Nachwuchs für die aktive Wehr gesichert, und die Jungen sind gut ausgebildet, wenn sie übernommen werden", sagte er. Auch Bürgermeister Klaus Häusle war guter Laune angesichts der gezeigten Übung. Die Nachwuchsarbeit der Wehr verdiene ein Kompliment, meinte der Verwaltungschef. Mit Martinshorn und Blaulicht fuhren die jungen Retter zum Rathaus, bereiteten Löschangriffe vor, evakuierten Kinder durch ein verqualmtes Treppenhaus und sicherten Gefahrenstellen ab. Nach der Übung gab es vom Förderverein der Feuerwehr neue Rückenschilder und neue Namensschilder für die Jugendwehr-Einsatzkleidung. Zudem wurden Nico Baßler und Justin Tiltges von der Kinderfeuerwehr in die Jugendwehr übernommen.

feuerwehr-riegelsberg.de