Rauchentwicklungin der Saarbahn

Der Fahrer einer Saarbahn , die am Dienstagabend durch die Saarbrücker Straße in Riegelsberg fuhr, bemerkte gegen 22 Uhr Rauch im Frontbereich des Zuges. "Die rund 20 Gäste wurden gebeten, aus der Saarbahn auszusteigen", berichtet die Polizei . Die Feuerwehr Riegelsberg stellte fest, dass ein technischer Defekt die Rauchentwicklung ausgelöst hatte.

Nachdem die elektische Spannung abgeschaltet worden war, verringerte sich auch der Rauch. Personenschaden entstand nicht. Die Saarbahn konnte ihre Fahrt kurze Zeit später fortsetzen.