Ungewöhnlicher Unfall: Radfahrer bringt Radfahrer zu Fall und haut ab

Ungewöhnlicher Unfall : Radfahrer bringt Radfahrer zu Fall und haut ab

Von einer Unfallflucht der etwas anderen Art berichtet die Polizei im Köllertal. Demnach ereignete sich der Vorfall am Pfingstmontag gegen 14.45 Uhr im Kreuzungsbereich Mühlengarten/Russenweg/Etzenhofer Straße in Walpershofen. Dort schnitt ein bisher unbekannter Radfahrer beim Linksabbiegen einen 25 Jahre alten Mann aus Riegelsberg, der ebenfalls mit dem Rad unterwegs war. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der geschnittene Radfahrer ausweichen. Er kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Der unfallverursachende Radfahrer drehte sich kurz um, setzte seine Fahrt dann aber fort. Er soll ein dunkles Mountainbike gefahren sein, 20 Jahre alt sein, kurze braune Haare haben und keinen Helm getragen haben.

Von einer Unfallflucht der etwas anderen Art berichtet die Polizei im Köllertal. Demnach ereignete sich der Vorfall am Pfingstmontag gegen 14.45 Uhr im Kreuzungsbereich Mühlengarten/Russenweg/Etzenhofer Straße in Walpershofen. Dort schnitt ein bisher unbekannter Radfahrer beim Linksabbiegen einen 25 Jahre alten Mann aus Riegelsberg, der ebenfalls mit dem Rad unterwegs war. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der geschnittene Radfahrer ausweichen. Er kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Der unfallverursachende Radfahrer drehte sich kurz um, setzte seine Fahrt dann aber fort. Er soll ein dunkles Mountainbike gefahren haben, 20 Jahre alt sein, kurze braune Haare und keinen Helm getragen haben.

Zeugenhinweise an die Polizei-Inspektion Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.