Pünktlich kam die Sonne raus

Am Mittwoch erledigten Handwerker die restlichen Arbeiten im Riegelsberger Freibad, am Samstag stiegen die ersten Badegäste in das renovierte Schwimmerbecken. Nach Wochen des Bangens beim Badpersonal gab es fröhliche Gesichter.

Weder die bei der Gemeindeverwaltung für das Schwimmbad zuständige Kerstin Müller-Kattwinkel noch Schwimmmeister Wolfgang Wagner und die Mitarbeiterinnen Sylvia Hendle und Angelina Wagner konnten in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Auge zumachen.

Schließlich sollte die Eröffnung des renovierten Freibades zu einem Fest werden. Regenschauer und Donnergrollen in den frühen Morgenstunden hatten die Aussichten dafür getrübt. Rechtzeitig gegen 10 Uhr hellte der Himmel jedoch auf, und die Sonne tauchte die Riegelsberger Badefluten in ein strahlendes Blau.

Als das Personal gegen 10.45 Uhr noch nach dem Rechten schaute, drehte eine Frau bereits die ersten Runden im Becken - das Wasser war angenehme 23,5 Grad warm, die Lufttemperatur betrug 21 Grad Celsius. Drei weitere Stammgäste, Sigrid Paulsen, Renate Woelk, beide aus Riegelsberg, und Renate Tesche aus Heusweiler folgten als nächste. "Das Wasser ist herrlich, und der neue Beckenrand ist optimal zum Festhalten gemacht", meinte Renate Woelk. Renate Tesche hatte schon beim Einstieg ins Becken bemerkt: "Eine herrliche Erfrischung im September." Bis zur offiziellen Eröffnung um 12 Uhr durch Bürgermeister Klaus Häusle kamen weitere Schwimmer dazu. Der Verwaltungschef, selbst mit T-Shirt und Badehose bekleidet, folgte nach seiner Ansprache, mehr oder wenig freiwillig nach dem Schubser eines jungen Mannes, ins Wasser. Häusle nahm das Eintauchen sportlich und lieferte sich ein kurzes Wettschwimmen mit einem anderen Badegast.

Bis in die späten Nachmittagsstunden kamen laut Angaben von Bad-Mitarbeiterin Hendle fast 300 Gäste ins Freibad, von denen aber nicht alle den am Eröffnungstag kostenlosen Badespaß genießen wollten. Kerstin Müller-Kattwinkel sagte in ihrer Bilanz: "Wir sind erleichtert, dass trotz der langwierigen Renovierungsarbeiten so viele Leute zur Wiedereröffnung kamen. Dies ist der Beweis, dass die Riegelsberger ihr Bad lieben." Alle Verantwortlichen hoffen, dass bis Anfang Oktober noch viele schöne Badetage kommen werden und dass auch das Drachenbootrennen am 28. September zu einem Erfolg wird. Das Schwimmbad soll bis Oktober täglich von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet bleiben.