1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Prüfung bestanden: Neu Helfer beim THW Riegelsberg

Technisches Hilfswerk : Geprüft wird auch in Corona-Zeiten

Beim Ortsverband Riegelsberg des THW kann man sich – nach erfolgreicher Prüfung – über Neuzugänge bei den Helfern freuen.

Auch in Corona-Zeiten müssen Vereine und Organisationen nicht komplett zum Erliegen kommen – wenn sie entsprechend vorsichtig sind. So legten jetzt drei Helfer-Anwärter des THW Riegelsberg erfolgreich ihre Helferprüfung ab, auch wenn die Umstände etwas anders als bei den Prüfungen gewohnt waren.

Den Prüfungen waren eine lange Vorbereitungszeit und über 70 Ausbildungsstunden vorausgegangen, berichtet der THW-Ortsverband. Ohne Corona wäre die Prüfung für mehrere THW-Ortsverbände in Spiesen-Elversberg ausgerichtet worden, doch wegen der Pandemie wurden die angehenden THW-Helfer diesmal aufgeteilt. Die Prüfungsteilnehmer aus Riegelsberg mussten beim THW Heusweiler an sieben Stationen zeigen, was sie in Theorie und Praxis gelernt hatten. „Zu den Aufgaben zählten unter anderem der Einsatz von hydraulischem Rettungswerkzeug, Holz- und Metallbearbeitung sowie der Transport von Verletzten. Darüber hinaus haben die Helferanwärter zuvor eine Sprechfunkausbildung und einen Erste-Hilfe-Kurs abgelegt“, berichtet der THW-Ortsjugendbeauftragte Leon Karl. Schließlich konnte Gerhard Bücher, der Ortsbeauftragte des THW Riegelsberg, den neuen Helfern Eike Lars Jung, Paul Leipert und Kevin Krieger zur bestandenen Helferprüfung gratulieren.

Weitere Informationen zum THW-Ortsverband Riegelsberg unter Tel. (0 68 06) 30 87 10 oder im Internet.

www.thw-riegelsberg.de