Protest gegen Unterbrechung des Köllertal-Radwegs Ersatz-Rad-Route für den Schwarzen Weg?

Walpershofen · Während der langen Sanierung der Kläranlage Walpershofen entfällt ein Teil des Köllertal-Radwegs. Dafür wird ein sicherer Ersatz gefordert.

 Radfahren, Paar, Schattenbild, Radfeature, Fahrrad, Sport, Freizeit, Radpaar Sommer 2002 Foto: ATB

Radfahren, Paar, Schattenbild, Radfeature, Fahrrad, Sport, Freizeit, Radpaar Sommer 2002 Foto: ATB

Foto: atb

Rund 23 Millionen Euro nimmt der Entsorgungsverband Saar (EVS) in die Hand und saniert die Zentralkläranlage in Walpershofen (wir berichteten). Baubeginn soll 2021 sein, die Bauzeit wird etwa sieben Jahre betragen. Das bringt auch Probleme für Fahrradfahrer und Spaziergänger mit sich: Weil die Baustellenzufahrt von der Heusweiler Straße in Walpershofen über den Schwarzen Weg verläuft, muss der etwa 540 Meter lange Weg – der ein wichtiger Bestandteil des Köllertalradweges ist – für die Dauer von sieben Jahren für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden. Das wollen Kommunalpolitiker und Naturschützer nicht hinnehmen.