Polizeibericht Polizist erwischt „privat“ eine Diebin

Riegelsberg · Eine 30-jährige Völklingerin hat am Montag gegen 11.15 Uhr eine 59-Jährige aus Saarbrücken bestohlen. Wie die Polizei berichte, war die Saarbrückerin beim Einkaufen in einem Geschäft in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg und hatte ihre Handtasche auf einem Tisch abgelegt.

Polizeibericht: Polizist, privat in Riegelsberg unterwegs, schnappt Taschendiebin
Foto: dpa/David Inderlied

In der Handtasche war auch ein Geldbeutel, aus dem die Diebin in einem unbeobachteten Moment Bargeld entwendete. Die Täterin verließ jedoch auffallend zügig das Geschäft, „woraufhin die Geschädigte nach ihrer Tasche schaute und den Diebstahl feststellte“, heißt es im Polizeibericht. Zufällig war gerade auch ein Bundespolizist, der privat unterwegs war, im Laden. Er bemerkte den Vorfall und verfolgte die Täterin. Die stieg zwar in einen Bus, dessen Abfahrt der Polizist nicht mehr verhindern konnte, er folgte dem Bus jedoch mit dem Auto. So wurde die Täterin schließlich an der nachfolgenden Haltestelle geschnappt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort