1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Polizei stürmt Riegelsberger Haus, Mann in psychischem Ausnahmezustand

Mann im psychischen Ausnahmezustand : Polizei stürmt Riegelsberger Haus

Zu einem groß angelegten Polizeieinsatz ist es am Montag in Riegelsberg gekommen. Zeugen hatten die Beamten informiert, dass sich dort ein Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befinde und eine Gefahr für sich und möglicherweise auch andere darstellen könnte.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass von dem Mann eine Gefahr ausging, handelte die Polizei besonders vorsichtig. Mehrere Kommandos rückten zur angegebenen Adresse aus. Die Beamten umstellten, ausgestattet mit stich- und kugelsicheren Westen, das betroffene Wohnhaus. Auch das Spezialeinsatzkommando wurde alarmiert, ein Rettungswagen des Roten Kreuzes rückte ebenfalls an. Die Straße wurde gesperrt. Auf Kontaktversuche reagierte der Mann nicht. Die SEK-Beamten legten ballistische Schutzausrüstung an und rüsteten sich mit schweren Waffen aus. Am frühen Abend bohrte die Polizei das Schloss der Haustür auf und stürmte das Haus. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde gegen 17.30 Uhr per Rettungswagen in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.