1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Platz für die Garde der Karnevalsgesellschaft in Riegelsberg gefunden

Platz für die Garde der Karnevalsgesellschaft in Riegelsberg gefunden

Riegelsberg. Einstimmig hat der Riegelsberger Ortsrat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen: Der Karnevalsgesellschaft (KG) "Mir bleiwe so" Riegelsberg kann von Oktober bis zum Ende der Faschingszeit jeweils samstags ein Raum im Gemeinschaftsgebäude Kurze Straße (Malerschule) nutzen, und zwar für das Tanztraining der Garden

Riegelsberg. Einstimmig hat der Riegelsberger Ortsrat in seiner Sitzung am Mittwochabend beschlossen: Der Karnevalsgesellschaft (KG) "Mir bleiwe so" Riegelsberg kann von Oktober bis zum Ende der Faschingszeit jeweils samstags ein Raum im Gemeinschaftsgebäude Kurze Straße (Malerschule) nutzen, und zwar für das Tanztraining der Garden. Der Beschluss gilt auch für die kommenden Jahre. Die Entscheidung fiel, obwohl die Gemeindeverwaltung in einer Verwaltungsvorlage Bedenken gegen das Überlassen des Raumes geäußert hatte. Der Grund: Die KG besitzt schon Räumlichkeiten in der Riegelsberghalle, die Räume in der Malerschule kosten keine Miete und die Gemeindeverwaltung befürchtet, dass bei Zustimmung des Ortsrates ein Präzedenzfall geschaffen würde, der Begehrlichkeiten anderer Nutzer wecken könne. In der Verwaltungsvorlage hieß es außerdem, dass der KG auf ausdrücklichen Wunsch von Ortsvorsteherin Monika Rommel (SPD) vorübergehend ein Raum in der Malerschule übertragen worden sei, und dass Bürgermeister Klaus Häusle im Frühjahr mit der KG ein Gespräch über die weitere Vorgehensweise führen will. In der Ortsratssitzung jedoch schlossen sich alle Fraktionen dem Vorschlag Monika Rommels an und wollen dem Verein langfristig helfen. "Der Ortsrat sieht auch keinen Präzedenzfall in dieser Vorgehensweise, da alle anderen Vereine, die die Riegelsberghalle nutzen, nicht für saisonale Veranstaltungen trainieren", sagte Monika Rommel. dg