| 20:02 Uhr

OGV Riegelsberg: Obstbäume richtig zurückschneiden

Riegelsberg. Wie man im Frühling Bäume richtig zurückschneidet, ist eine Kunst für sich. Viele trauen sich gar nicht mit der Schere an ihre Obstbäume ran, andere schneiden an den falschen Stellen zurück. Dabei brauchen Bäume diese Pflegemaßnahme, um gesund zu bleiben und reichen Ertrag zu schenken. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Riegelsberg-Buchschachen lädt deshalb am Samstag, 4. März, zu einem Vortrag mit Theorie und Praxis ein. Fredy Dittgen

Wie man im Frühling Bäume richtig zurückschneidet, ist eine Kunst für sich. Viele trauen sich gar nicht mit der Schere an ihre Obstbäume ran, andere schneiden an den falschen Stellen zurück. Dabei brauchen Bäume diese Pflegemaßnahme, um gesund zu bleiben und reichen Ertrag zu schenken. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Riegelsberg-Buchschachen lädt deshalb am Samstag, 4. März, zu einem Vortrag mit Theorie und Praxis ein.


Treffpunkt ist um 9 Uhr am Kelterhaus in der Hauerstraße. Dort gibt Gartenbauingenieur Robert Weber - zugleich Geschäftsführer des Bezirksverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Saarland/Rheinland Pfalz - eine theoretische Einweisung. Dann geht es zu den gemeindeeigenen Bäumen am Hilschbacher Friedhof, für die der OGV eine Patenschaft übernommen hat.

Nach dem Baumrückschnitt geht's zum Suppe-Essen ins Kelterhaus. Im Anschluss steht Robert Weber für eine Fragestunde zur Verfügung.



Anmeldung erforderlich bei Erich Frohmann, Tel. (0 68 06) 33 78, oder Jürgen Georg, Tel. (0 68 06) 28 26.