1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Obsternte Keltersaison: Obstbauer öffnen ihre Kelteranlage

Obsternte Keltersaison : Obstbauer öffnen ihre Kelteranlage

) Zur Annahme von Kelterobst und zur Herstellung von Saft oder Most wird der Obst- und Gartenbauverein Riegelsberg-Buchschachen seine Kelter bei der Lindenschule (Hauerstraße) ab Montag, 11. September (jeweils montags von 16 bis 18 Uhr und dienstags von 14 bis 16 Uhr) öffnen. Die Ausgabe des Saftes oder Mostes erfolgt mittwochs nach Vereinbarung mit dem Kelterteam. Angefaultes Obst sowie Zweige, Laub oder Gras sind zu entfernen. Im Kelterhaus wird nur einwandfreies, reifes und gesundes Obst entgegen genommen. „Nur dieses Obst gibt die Garantie für die Herstellung von einwandfreiem und gutem Apfelsaft oder Gärmost“, sagt der 1. Vorsitzende Erich Frohmann. Außerdem wird darum gebeten, das Kelterobst in stabilen Gebinden (Säcken, Kisten, Körben oder Kästen) anzuliefern. Allzu große Säcke sollten nicht benutzt werden, weil diese beim Transport in das Kelterhaus zu schwer und beim Einfüllen in die Ratzmühle zu unhandlich sind. Säcke mit schwacher Bespannung sind ebenfalls ungeeignet, sie könnten beim Transport aufreißen. Zur Abfüllung werden keine Flaschen mehr benötigt, da der Obst- und Gartenbauverein seine Kelter auf das so genannte „Bag-in-Box-System“ (Getränkekartons) umgestellt hat.

Weitere Informationen erhält man beim Herbstmarkt der Gemeinde Riegelsberg am 3. September, wo der Obst- und Gartenbauverein mit einem Stand vertreten ist. An den Keltertagen und bei den Vorsitzenden Erich Frohmann unter Telefon (0 68 06) 33 78 oder Jürgen Georg unter Tel. (0 68 06) 28 26.