1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Neues Leben im „Hassanzadeh-Haus“

Neues Leben im „Hassanzadeh-Haus“

Was tut sich eigentlich im ehemaligen Teppichhaus Hassanzadeh am südlichen Ortseingang von Riegelsberg? Ende Mai starteten im Inneren Umbauarbeiten, in knapp zehn Tagen soll dort das Fitnessstudio „Lady's Kurs Company“ nur für Frauen eröffnen.

"Unsere Kurse bieten Abwechslung, Spaß, Power und Entspannung", so Svenja Altmeyer, Studioleiterin des neuen Fitnessstudios "Lady's Kurs Company" in Riegelsberg , das in Kürze eröffnen wird. Die Räume des ehemaligen Teppichhauses Hassanzadeh hätten optimale Vorraussetzungen für ein Sportstudio geboten - auch wegen der zahlreichen Parkplätze im Innenhof. Besonderheit des Studios: Es ist nur für Frauen und bietet für sie zahlreiche Kurse an.

"Wir haben uns für ein reines Frauenstudio entschieden, da es für viele Frauen entspannter ist, unter Gleichgesinnten zu trainieren. Manche Frauen schämen sich beim Training für ihre Figur oder fühlen sich von den Männern beobachtet", erklärt die 26-Jährige, "unsere Kurse sind für Jung und Alt sowie für Anfänger und Fortgeschrittene und dauern 30 bis 60 Minuten." Die Kurse basieren auf den Fitnessprogrammen des internationalen Unternehmens "Les Mills".

Neben Wirbelsäulengymnastik und Übungen für Bauch, Beine, Po gibt es auch Kurse, die verschiedene Sportarten kombinieren, wie zum Beispiel das "Piloxing", "eine Mischung aus Pilates, Boxen und Tanzen", so Altmeyer.

Die neuen Räume sollen bewusst eine weiblichen Note zeigen: Pink und schwarz an den Wänden soll die Kursteilnehmerinnen motivieren. Nach dem Sport können die Mitglieder die Massagedüsen in den Duschkabinen nutzen. Anschließend biete sich die Gelegenheit mit den anderen Teilnehmerinnen noch im Eingangsbereich gemütlich zusammen zu sitzen.

Die Eröffnung ist am Samstag, 12. September, ab 9.30 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür, um 10 Uhr beginnt dann ein Schnuppertraining.