Neue Abenteuer in den USA

Der „Riegelsberger Beitrag“ zur Europäischen Jugendbuchmesse kommt von Martin Frohmann: Unter seinem Autorennamen Jonathan Philippi hat er den dritten Teil seiner spannenden Jugendbuchreihe „Mary Island“ veröffentlicht, aus dem er im Saarbrücker Schloss vorliest.

Der Riegelsberger Autor Jonathan Philippi alias Martin Frohmann stellt sein neues Jugendbuch „Mary Island – Das Geheimnis der dunklen Baracke“ vor. Fotos: Becker & Bredel/Verlag.

Die 15. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse wird am heutigen Donnerstag, 21. Mai, im Saarbrücker Schloss eröffnet. Zu Gast sind 22 Autoren aus aller Welt, es gibt Lesungen, Workshops und Verlagsstände. Mit dabei ist in diesem Jahr auch der Riegelsberger Jugendbuch-Autor Jonathan Philippi alias Martin Frohmann. Er stellt am kommenden Sonntag, 24. Mai, 14 Uhr, in Raum 1 den neuesten Band aus seiner Jugendbuch-Reihe "Mary Island" vor. In der Romanreihe geht es um die Abenteuer von drei Geschwistern aus dem Saarland, die von einem Tag auf den anderen zu ihrem Vater in die USA ziehen, dort neue Freunde (und Feinde) finden und einige Abenteuer erleben, während sie auf der (fiktiven) Touristen-Insel Mary Island ein neues Zuhause finden. "Das Geheimnis der dunklen Baracke" heißt der dritte Teil der Reihe (El Gato Verlag).

Der Autor ist selbst Vater dreier Kinder, von denen zwei mittlerweile erwachsen sind. Beruflich viel unterwegs, sagt er doch als überzeugter Saarländer: "Ich verreise nur, weil ich immer wieder nach Hause zurückkehren darf." Auf seinen Reisen entstehen auch seine Bücher - auf langen Zugfahren, in den Wartesälen der Flughäfen und in endlosen Hotelnächten in Deutschland, Europa, Asien und Israel.

Ursprünglich schrieb er nur für seine Kinder, doch inzwischen hatte er Lesungen in Wiesbaden, auf der Leipziger Buchmesse und an vielen anderen Orten.

In ihrer neuen Heimat erfahren die jungen "Hauptdarsteller" der Geschichte, dass es nicht einfach ist, Ausländer in einem fremden Land zu sein. "Es ist aber auch eine Art moderner Western, denn es geht um Indianer und ihre Existenz, um Verbrechen, um echte Freunde und um Feinde. Die Abenteuer liegen auf der Straße, man muss sie nur zu finden wissen", schildert Jonathan Philippi.

Neben der erfolgreichen Buchserie - Teil 4 ist schon weit fortgeschritten - schreibt Martin Frohmann auch Kurzgeschichten , zuletzt für die Anthologie-Reihe "Saarland:Krimiland". Davor flossen aus seiner Feder Fantasy-Kurzgeschichten für "Succubus - diese und weitere Geschichten fantastischer Art" und "Geschichten aus dem Drachenwinkel". Sein Herz hängt jedoch, so berichtet er, "an Mary Island, seinen Charakteren und den USA". In Arbeit ist auch ein Saarland-Buch "für Saarländer und Zugezogene", das kommendes Frühjahr erscheint.

Die Europäische Jugendbuchmesse im Saarbrücker Schloss und dem angrenzenden VHS-Gebäude läuft vom 21. bis zum 24. Mai, am Donnerstag und Freitag von 9 bis 18 Uhr, am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Tageseintritt: 1,50 Euro pro Person.

buchmesse-saarbruecken.eu

jonathan-philippi.de