Mülltonnen-Verwechslungen in Riegelsberg

Damit kein fremder Müll bezahlt wird : EVS: Vertauschte Mülltonnen sofort melden

Der Entsorgungsverband Saar (EVS) „bittet um achtsamen Umgang mit Abfallbehältern“, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Riegelsberg. Die 120- und 240-Liter-Mülltonnen sind Eigentum des EVS und mit fest installierten Transpondern ausgestattet, die dem jeweiligen Haus zugeordnet sind.

Daher ist es wichtig, dass die Abfallbehälter am jeweiligen Haus bleiben und es nicht zu Verwechslungen kommt, denn mit Hilfe der Transponder wird gezählt, wie oft die jeweilige Tonne geleert wurde, was sich wiederum auf die Gebühren auswirkt. Ein kurzer Blick auf den Aufkleber stelle sicher, „dass der Abfallbehälter wieder an die richtige Adresse gelangt“.

Der EVS bittet, vertauschte, verschwundene oder beschädigte Behälter umgehend zu melden. Und sollte sich der Aufkleber gelöst haben oder unleserlich geworden sein, werde gerne ein neues Etikett passend zum Standort zugesendet.

Anfragen an: EVS Kunden-Service-Center, Tel. (06 81) 50 00-5 55, oder per E-Mail an: service-abfall@evs.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung