| 15:20 Uhr

Riegelsberger Gemeindebuslinie
Morgens mehr Fahrten, abends weniger

Ein Bus der Linie 142 an der Haltestelle Riegelsberg Rathaus in der Marienstraße, Höhe Marktplatz.
Ein Bus der Linie 142 an der Haltestelle Riegelsberg Rathaus in der Marienstraße, Höhe Marktplatz. FOTO: Andreas Schlichter
Riegelsberg. Das Verkehrsunternehmen Saar-Mobil aus Püttlingen betreibt ab März die Riegelsberger Gemeindebuslinie 142. Von Michael Emmerich

Das Verkehrsunternehmen Saar-Mobil aus Püttlingen ist ab 1. März neuer Betreiber der Linie 142, des Saarbahn-Zubringers in der Gemeinde Riegelsberg. Und dies im Auftrag des Zweckverbandes Öffentlicher Personennahverkehr auf dem Gebiet des Regionalverbandes Saarbrücken, dessen Vorsteher der Riegelsberger Bürgermeister Klaus Häusle (SPD) ist. Saar-Mobil folgt als Konzessionär der Saarbahn GmbH, deren Bedienungsvertrag zum 28. Februar endet. Ausführendes Unternehmen bleibt die Firma Baron.


Nach den Worten Häusles handelt es sich um eine „Notvergabe“ für den Zeitraum von Anfang März 2018 bis Ende März 2019. Der jetzige Zuschlag für Saar-Mobil sei „keine Vorentscheidung für die Vergabe der Linie 142 ab April 2019 für dann acht Jahre“, betont der Rathauschef. Vor der langfristigen Vergabe sei zu überlegen, „ob wir die 142 nicht in zwei Linien aufspalten“, fügt der Bürgermeister hinzu. Denn die momentane Streckenführung sei „teilweise verwirrend für die Leute“. Die Gemeinde zahle für ihre Ortsbuslinie von Riegelsberg-Süd bis Walpershofen-Mitte beziehungsweise bis Kaufland (Haltestelle Heesbach) einen jährlichen Zuschuss von 252 000 Euro, sagt Häusle.

Die Linie 142 verkehrt montags bis freitags zwischen 6 und 20 Uhr halbstündlich ab Riegelsberg Süd im Anschluss an die Saarbahn-Linie 1 aus Richtung Saarbrücken. Und zwar mit zwei Streckenführungen. Einmal pro Stunde führt die Verbindung über das Rathaus, den Überhofer Hang, Güchenbach, die Ellerstraße und den Stumpen nach Heesbach zum Kaufland. Und eine halbe Stunde später über das Rathaus, die Alleestraße, Güchenbach, Hilschbach und Stumpen nach Walpershofen-Mitte. Die Busse wenden am Kaufland beziehungsweise in Walpershofen auf dem Festplatz und fahren die gleichen Strecken zurück zur Haltestelle Riegelsberg-Süd mit Saarbahn-Anschluss.

„Gegenüber dem bisherigen Fahrplan kommt es nur zu geringfügigen Änderungen“, informiert Alexander Lill von der Saar-Mobil GmbH. Zusammenfassend lasse sich sagen: „Morgens gibt es ein paar Fahrten mehr ab Riegelsberg Süd, abends einige Fahrten weniger nach Riegelsberg Süd. Dann ist die Nachfrage geringer.“ Unter dem Strich seien es einige Touren mehr als zuvor, sagt Lill.

Montags bis samstags zwischen 21 Uhr und Mitternacht sowie sonn- und feiertags bis kurz vor 20 Uhr verkehrt stündlich das Anruf-Sammeltaxi (AST) von und zu allen Haltestellen entlang der Linie 142. Fahrgäste müssen ihren Fahrtwunsch zu diesen Zeiten 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtszeit unter Telefon (0 68 06) 34 34 anmelden. Fahrgäste zahlen den normalen saarVV-Tarif, ein Zuschlag für das Anruf-Sammeltaxi wird nicht erhoben.



Der Fahrplan der Linie 142 kann ab sofort unter www.saar-mobil.de abgerufen werden.