1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Monika Pletsch liebt das kleine Heusweiler Kino

Monika Pletsch liebt das kleine Heusweiler Kino

Riegelsberg/Heusweiler. Eine richtige Liebeserklärung an das Kino im Allgemeinen und an das Film-Theater der Familie Schönhofen in Heusweiler im Besonderen hat Monika Pletsch aus Riegelsberg ausgesprochen. Sie gehe schon seit Jahrzehnten ins Kino; früher mit den eigenen Kindern, heute mit Freundinnen und Freunden. Immer wieder verschenkt sie Kinokarten zu Geburtstagen

Riegelsberg/Heusweiler. Eine richtige Liebeserklärung an das Kino im Allgemeinen und an das Film-Theater der Familie Schönhofen in Heusweiler im Besonderen hat Monika Pletsch aus Riegelsberg ausgesprochen. Sie gehe schon seit Jahrzehnten ins Kino; früher mit den eigenen Kindern, heute mit Freundinnen und Freunden. Immer wieder verschenkt sie Kinokarten zu Geburtstagen. "Ist doch besser als Süßigkeiten, oder?".

So schreibt sie in ihrer Liebeserklärung: "Kennen Sie das? Die Vorfreude auf ein schönes Erlebnis, die Vorfreude auf die Welt voller Zauber im Kino?". Ihr Lieblingskino sei seit langem das Filmtheater Heusweiler. Leo und Christa Schönhofen führen seit mehr als 50 Jahren diese durchaus als etwas Besonderes zu bezeichnende Kultureinrichtung im Köllertal. 130 Plätze hat das Kino und einen Kiosk mit Getränken und Knabberzeug. "Mir gefällt besonders die persönliche, liebevolle Atmosphäre, die die Schönhofens für ihre Gäste schaffen", sagt Monika Pletsch.

Auch die Programmauswahl im Filmtheater Heusweiler überzeugt sie. "Demnächst werde ich mir "Julie und Julia" mit Meryl Streep und Amy Adams anschauen", erzählt sie. Der alte Werbespruch: Mach dir ein paar schöne Stunden, geh' ins Kino" stimmt immer noch. Vor allem im Filmtheater Heusweiler.