1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Mit der Ratte Remmer auf Schatzsuche

Mit der Ratte Remmer auf Schatzsuche

Walpershofen. Fünf Stunden lang war es in der Klasse 2.1 der Grundschule Hilschbach/Walpershofen am vergangenen Mittwoch mucksmäuschenstill. Konzentriert arbeiteten die Schüler unter der Anleitung der Kinderbuchillustratorin Gisela Kalow an ihren eigenen Skizzenbüchern

Walpershofen. Fünf Stunden lang war es in der Klasse 2.1 der Grundschule Hilschbach/Walpershofen am vergangenen Mittwoch mucksmäuschenstill. Konzentriert arbeiteten die Schüler unter der Anleitung der Kinderbuchillustratorin Gisela Kalow an ihren eigenen Skizzenbüchern.Ermöglicht wurde dieser Workshop durch die Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" (siehe Infokästchen). Einen ganzen Vormittag lang entführte die Illustratorin und Buchautorin Gisela Kalow zusammen mit der frechen kleinen Ratte Remmer die Schüler in die fantastische Welt der Bücher und Bilder. Sie zeigte, dass es gar nicht so schwer ist, eigene lustige oder spannende Geschichten zu erfinden. Ausgangspunkt war ein großer blauer Punkt, den die Autorin auf ein großes Blatt Papier malte. Was sich hinter dem blauen Punkt wohl verbirgt? Ein Elefant? Ein Fisch? Die 21 Schüler entwickelten dazu ihre individuellen kleinen Bildergeschichten. Nebenbei lernten die eifrigen Nachwuchskünstler Wissenswertes über die Bilderbuchentstehung, das Malen und das Schreiben.

In der Fantasie des achtjährigen Leon entstand aus dem blauen Fleck und der Ratte Remmer ein "Renn-Auto", in dem die kleine Ratte durch die Gegend sauste und auf dem Arm der Lehrerin Karin Müller-Ehrlich und der Grafikerin saß. Eine Landschaft mit einem breiten blauen Fluss gehörte auch zu seiner Geschichte. Der achtjährige Alessio, der seinen ersten Schultag in Deutschland erlebte, verstand auch ohne Deutschkenntnisse, dass er aus dem blauen Punkt an der Tafel eine kleine Bildergeschichte entwerfen sollte. Er malte eine lustige Ratte mit Schwert, ein großes Meer mit Wal und Sonne und die italienische und deutsche Flagge dazu.

Die siebenjährige Milah erzählte in ihrem Bilderbuch von der Ratte Remmer, die mit Fisch, Hase, Igel und Maus auf Schatzsuche geht. Unterstützt werden die Fünf von Milah selbst, ihrem Hund Jack, ihrem Hasen Willi, ihrem Aquarium, der Katze ihrer Oma, Delfinen, einer Meerjungfrau und einem Piratenschiff. "Für die Kinder ist es eine tolle Erfahrung, eine Kinderbuchautorin kennenzulernen und an einem Buch zu arbeiten", sagte Klassenlehrerin Karin Müller-Ehrlich, die über Konzentration und Kreativität ihrer Schüler staunte. Autorin Gisela Kalow nahm aus dem Vormittag in Riegelsberg neue Anregungen für ihre Arbeit mit. "Für mich war dieser Tag ein richtiges Geschenk". Für die Kinder erst recht. mj

Hintergrund

Die Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" fördert die Lese- und Bildungslust der Grundschüler sowie der 5. und 6. Klassen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. 17 Kinder- und Jugendbuchautoren wecken mit Workshops die Leselust der Kinder und den Spaß am Buch. Das Projekt wird zusammen mit den gemeinnützigen Friedrich-Bödecker-Kreisen e.V. Saarland und Rheinland-Pfalz und der Hochwald Sprudel Schupp GmbH veranstaltet. mj