1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

Martin Schweizer weiter an der Spitze

Martin Schweizer weiter an der Spitze

Riegelsberg. Eng ging es zu im neu eröffneten Café Nostalgie in Riegelsberg. Die Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg (kurz E.I.) hatte ihre Mitglieder zum Brunch mit anschließender Mitgliederversammlung geladen. Die Mamas, Papas und Kinder stömten herbei. Stühle wurden beigestellt, man rückte zusammen

Riegelsberg. Eng ging es zu im neu eröffneten Café Nostalgie in Riegelsberg. Die Elterninitiative für ein kinderfreundliches Riegelsberg (kurz E.I.) hatte ihre Mitglieder zum Brunch mit anschließender Mitgliederversammlung geladen. Die Mamas, Papas und Kinder stömten herbei. Stühle wurden beigestellt, man rückte zusammen. So fand jeder sein Plätzchen, auch der Ehrengast Emma Faust, erst drei Monate alt, das jüngste und 637. Mitglied der Elterninitiative.

Nach dem gemeinsamen Frühstück eröffnete Martin Schweizer die Mitgliederversammlung. "Zahlreiche Aktivitäten haben das Jahr 2012 geprägt", erklärte der Vorsitzende. Er rief den Ausstellungsbesuch in der Völklinger Hütte, den Rosenmontagsumzug, die Frühjahrs- und Herbst-Kinder-Second-Hand-Basare, die Kinderfreizeit, das Familienwochenende, die Teilnahme am Ferienkalender der Gemeinde Riegelsberg, die Vogesenfreizeit sowie den Besuch des Landtages in Erinnerung. Als weitere wichtige Ereignisse nannte er die Tannenbaumwanderung und den Besuch im Erlebnisbad Calypso.

"Besonders hervorzuheben waren die Spendengala anlässlich des 20-jährigen Bestehens im April sowie der Erwerb und das Aufstellen einer Boulderwand im August", sagte Martin Schweizer. "All diese Aktivitäten konnten wir dank des Engagements unserer zahlreichen Mitglieder stemmen."

Erwartungsgemäß wurden der Kassenbericht von der Mitgliederversammlung verabschiedet und der Vorstand entlastet. Als Kassenprüfer agierten Barbara Salm und Thomas Bettscheider. Dann standen Neuwahlen an. Da einige Mitglieder des bisherigen Vorstandes nicht mehr kandidierten, waren die Neuwahlen mit langen Vorschlagslisten und darauf folgenden Diskussionen verbunden. Schließlich konnte ein neuer Vorstand gewählt werden.

Zum 1. Vorsitzenden wurde Martin Schweizer, der eigentlich nicht mehr kandidieren wollte, wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist der "Neuling" Georg Groß. Kassiererin bleibt Anne Platte. Im Amt des Schriftführers wurde Sandra Kaiser bestätigt. Für Pressearbeit zuständig ist weiterhin Alice Eiden. Beisitzer sind Carola Ruth und, neu hinzugekommen, Pia Rupp.

"Ein schlagfertiges Team aus altbewährten und neuen Gesichtern", meinte der neue, alte Vorsitzende, der den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Lilo Hoff, Dorothee Suck und Anja Laßotta für ihr langjähriges Engagement herzlich dankte. Während der Mitgliederversammlung betreute Selina Eiden die Kinder und Jugendlichen und bastelte mit ihnen Nikoläuse. oto: jungfleisch

Hintergrund

Beim Ausblick auf das Jahr 2013 beschloss die Mitgliederversammlung, einen Vereinsausflug in den Luisenpark nach Mannheim zu organisieren. Spontan bildete sich ein neuer Arbeitskreis (Leitung: Andrea Blass-Sehn), der den Ausflug planen und vorbereiten wird. mj