| 08:48 Uhr

Mann springt vor fahrenden Wagen

Riegelsberg. Ein 31-jähriger Mann aus Püttlingen ist am Sonntag gegen 18.30 Uhr in der Püttlinger Bahnhofstraße von einem Auto angefahren worden.

Wie die Polizei berichtet, lag der 31-Jährige an einer Ampel mitten auf der Straße, als sich ein 43-Jähriger aus Riegelsberg mit seinem Auto näherte. Der Fahrer versuchte zu bremsen und auszuweichen. Doch dann sprang der am Boden Liegende plötzlich auf, lief vor das Auto, wurde erfasst und auf die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei wurde er schwer verletzt. Laut Polizei leidet der Mann an einer Krankheit und kann Gefahren nicht richtig einschätzen.