Leselust bei Schülern stärken

Ab sofort können die Jungen und Mädchen der Grundschule (GS) Pflugscheid nach Herzenslust in Abenteuer-, Freundschafts-, Detektiv- und Sachbüchern stöbern und sie für vier Wochen zum Lesen daheim ausleihen.

Möglich macht das die nun eröffnete Außenstelle GS Pflugscheid der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Matthias Riegelsberg in den Räumen der betreuten Grundschule. Dienstags ab 8.30 Uhr dürfen die Erst- bis Viertklässler klassenweise für 20 Minuten in die Bücherei und sich mit "Lesefutter" versorgen.

Die siebenjährige Lisa Radecke hat nicht lange suchen müssen, sie hat sich für "Die wilden Kerle" und die "Drei ???..." entschieden. Ihre Klassenkameradin Lucie Wießner interessiert sich für Pferdebücher und Freundschaftsgeschichten. Auch sie wurde schnell fündig.

"Unsere Schüler können aus 540 Büchern aussuchen, die wir großteils aus Spenden besorgt haben", erklärt Schulleiterin Melanie Weber. "Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot die Leselust bei unseren Schülern stärken und sie motivieren, so oft es geht in die Welt der Bücher einzutauchen." Organisiert wird die Schulbücherei-Ausleihe vom Team der Bücherei St. Matthias. "In den vergangenen Wochen haben wir die Bücher katalogisiert und sortiert", erklärt Susanne Neumann vom Bücherei-Team. "Mit meinen Kolleginnen Birgit Greff, Andrea Sehn-Blass und Monika Langguth haben wir Literatur speziell für die Klassenstufen 1 bis 4 zusammengestellt und aus den Altbeständen Bücher in alter Rechtschreibung aussortiert." Zum Start der Bücherei erhalten alle Schüler einen Ausweis und eine Benutzerordnung. "Die Kinder werden angehalten, die Bücher pünktlich und unbeschädigt zurückzugeben. Sonst drohen Strafen", meint Schulleiterin Weber augenzwinkernd.