Lehmbachpiraten retten Oldie-Party mit „längster Theke“

Lehmbachpiraten retten Oldie-Party mit „längster Theke“

"Altbewährt und erfrischend neu" - unter diesem Motto laden die Lehmbachpiraten mit Unterstützung der Gemeinde Riegelsberg am Samstag, 5. November, ab 19.30 Uhr, zur Walpershofer Oldie- und Schlagerparty in die Köllertalhalle ein.

Rund zehn Jahre lang war diese Party von den Tischtennisfreunden Walpershofen ausgerichtet worden und lockte Jahr für Jahr mehrere hundert Oldiefans in die Köllertalhalle. Nach dem Rückzug der Tischtennisfreunde stand die Feier vor dem Aus, doch die Lehmbachpiraten sprangen in die Lücke: "Altbewährt bedeutet, die Tradition der Oldie- und Schlagerparty weiterzuführen", erklärt der Vorsitzende Dominik Cäsar. Erfrischend neu sei in diesem Jahr die eigens gebaute "längste Theke des Köllertals". Außerdem haben die Lehmbachpiraten die Bowle- und Cocktail-Bar umgebaut und erweitert. Und erstmals sorgen drei DJs mit Musik aus den 50ern bis 90ern für Partylaune, ebenso mit aktuellen Schlagerhits, gepaart mit einer komplett neuen Lichtshow.

Die Lehmbachpiraten sind eine Gruppe junger Frauen und Männer aus Walpershofen , die sich zum Ziel gesetzt haben, der sterbenden Festkultur im Dorf entgegen zu wirken. Der Name der Gruppe lehnt sich an ein kleines Bächlein an, das an der Köllertalhalle vorbeifließt.

Karten: Haarkult by Cäsar in Walpershofen (Vorverkauf) und an der Abendkasse ab 19 Uhr. Mindestalter: 18 Jahre. Weitere Infos bei Dominik Cäsar, Telefon (0 68 06) 30 88 62.

Mehr von Saarbrücker Zeitung