Lange Tagesordnung in der ersten Sitzung des Riegelsberger Gemeinderats

Haushalt und Finanzen : Marathon-Sitzung des Gemeinderates Riegelsberg

Eine mehrstündige Sitzung hat der Riegelsberger Gemeinderat bei seinem ersten Zusammentreffen im neuen Jahr am Montag, 20. Januar, ab 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses vor sich. Im öffentlichen Teil steht der Haushaltplan 2020 im Mittelpunkt.

Im vergangenen Jahr betrug das prognostizierte Jahresdefizit noch rund 850 000 Euro, das Rechnungsjahr 2018 hatte mit einem Minus von 437 000 Euro abgeschlossen. Bürgermeister Klaus Häusle (SPD) wird nun die Prognose für dieses Jahr verkünden.

In der Dezembersitzung hatte die Verwaltung angekündigt, dass die Grundsteuer B und die Gewerbesteuer erhöht werden müssen. Nach neuesten Informationen will die Verwaltung von diesen Maßnahmen jedoch wieder Abstand nehmen. Außerdem wird das Investitionsprogramm für die kommenden Jahre beraten. Vor dem Einstieg in die Tagesordnung gibt es eine Einwohnerfragestunde.