1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Riegelsberg

KV Riegelsberg kämpft ohne drei Top-Ringer um den Klassenverbleib

KV Riegelsberg kämpft ohne drei Top-Ringer um den Klassenverbleib

Der Ringer-Zweitligist KV Riegelsberg muss die Abgänge der Leistungsträger Nico Zarcone zum KSV Köllerbach und Ruhullah Gürler zum KSV Aalen verkraften. Zudem steht mit Svetoslav Lyutskanov ein wichtiger Athlet für die an diesem Samstag mit dem Saarderby gegen den ASV Hüttigweiler beginnende Saison aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Der Kampf startet um 19.30 Uhr in der Halle der Lindenschule.

Neu im Aufgebot des KV Riegelsberg sind der deutsche Juniorenmeister Andrej Kurockin vom SC Kleinostheim für die 75-Kilogramm-Klasse im griechisch-römischen Stil sowie die Franzosen Ariles Adjaoud (66 Kilogramm griechisch-römisch ) sowie Stephane Marczinski (98 Kilogramm Freistil).

Als Saisonziel haben der sportliche Leiter Edgar Paulus und Trainer Gerhard Thiel den Nichtabstieg ausgegeben. Thiel sieht im TV Essen Dellwig den Favoriten für den Meistertitel.