Kommentar zum Verhältnis der Gemeinde zum Gewerbeverein Riegelsberg

Gewerbe in Riegelsberg : Kein Kennedy, wenn man ihn braucht

Da ist dieser berühmte Satz aus John F. Kennedys Antrittsrede als US-Präsident: „Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.“ Wenn auf der einen Seite kaum noch Riegelsberger Geschäfte an einem verkaufsoffenen Sonntag öffnen wollen, auf der anderen Seite aber der Verkehrsverein die Gemeindeverwaltung in die Pflicht nehmen will, mehr fürs Gewerbe zu tun, dann passt das nicht so recht zusammen. – Was natürlich nicht heißt, dass eine Kommune ihre Gewerbetreibenden nicht nach ihren Möglichkeiten fördern soll, denn schließlich profitieren ja auch die Kommune und deren Bürger von gut gehenden Geschäften und belebten Straßen.

Aber eine Behörde kann letztlich eine starke, aktive Gemeinschaft nicht ersetzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung