| 15:19 Uhr

Rassige Schau
Otmar Meiser sahnt fleißig Titel ab

Rasse
Rasse FOTO: Fred Kiefer
Walpershofen. Mann vom Kleintierzuchtverein (KTZV) Riegelsberg-Walpershofen lässt sich als Kreismeister feiern.

Der Kleintierzuchtverein (KTZV) Riegelsberg-Walpershofen hat bei der Vereinsmeisterschaft für Kaninchen und Geflügel, zugleich als Kreismeisterschaft für Geflügel gewertet, beachtliche Zuchterfolge präsentiert. Züchter Otmar Meiser darf sich mit der Hühnerrasse „Australorps schwarz“ Kreismeister nennen. Auf Platz zwei folgte KTZV-Zuchtwart Jens Engelmann mit der Rasse „Cochin weiß“. Der Vereinsvorsitzende Albert Reinert landete bei den Zwerghühnern mit seinen „Rhoderländern“ auf Rang zwei. Beim Ziergeflügel wurde Otmar Meiser mit seinen Fasanen Kreismeister. Der selbe Züchter erreichte bei der Vereinsmeisterschaft mit den Rassen „Australorps“, „Amhersfasan“ und „Schopfwachteln“ Platz eins bis drei. Bei den Kaninchen wurden die „Kleinwidder wildfarben“ von Reinert am besten bewertet. Die Plätze zwei bis vier belegten die „Kleinsilber“ der Züchtergemeinschaft Otmar Meiser/Andreas Bick.


Wie der stellvertretende Vereinsvorsitzende Helmut Detzler sagte, habe es sich gelohnt, die Ausstellung vom Untergeschoss der Köllertalhalle in den Kultursaal zu verlegen. Dadurch seien wesentlich mehr Besucher gekommen als in den Vorjahren. Besonders aufgefallen sei ihm dies an der Speisetheke.

(aki)