Konzerte : Kammerchor singt in Riegelsberg

Ensemble Encore präsentiert Werke aus verschiedenen Musikkulturen.

Um das weite Thema „Liebe“ geht es in Konzerten am Freitag und Sonntag, 14. und 16. Februar. Unter den Motto „Let my love be heard“ wird der überregionale Kammerchor Encore kraftvolle und emotionale Chorwerke aus mehreren Epochen vorstellen. Dabei entführen die engagierten Sängerinnen und Sänger das Publikum in die verschiedensten Musikkulturen, etwa nach Norwegen, England, Frankreich oder Nordamerika. Romantisch wird es mit Liedern von Max Reger oder Johannes Brahms. Werke von Francis Poulenc oder Gustav Holst führen ins 20. Jahrhundert. Im Zentrum steht das Werk des 1987 geborenen US-amerikanischen Komponisten Jake Runestad. „Let my love be heard“ ist ein Gebet für die Liebe, das von denen gehört werden soll, die sie am meisten brauchen.

Konzert in Homburg: Freitag, 14. Februar, um 20 Uhr in der St. Andreas-Kirche, Sankt-Andreas-Straße, Homburg-Erbach. Konzert in Riegelsberg: Sonntag, 16. Februar, 17 Uhr, St. Josef-Kirche, Saarbrücker Straße 131, Riegelsberg. Der Eintritt zu den beiden Konzerten ist frei.