| 20:47 Uhr

Konzert in Riegelsberg
Kammerchor „Encore“ bittet um Finanzhilfe

Riegelsberg. „Mehr Chor für alle“, titelte die Saarbrücker Zeitung am 1. August 2016, als sich 44 chorbegeisterte Sängerinnen und Sänger aus dem gesamten Saarland und der Pfalz in Riegelsberg trafen und den Kammerchor „Encore“ gründeten.

Der Chor probt seither jede Woche im katholischen Pfarrheim St. Josef, hat schon einige Konzerte in der Region gegeben und sich am 26. Februar als eingetragener Verein mit Sitz in Riegelsberg formiert.


Am 1. November will der Kammerchor mit den Musikern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern in der Pfarrkirche St. Josef das Werk „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms aufführen. Dafür sucht der Kammerchor Sponsoren. Denn dieses Konzert sei in finanzieller Hinsicht ein großes Vorhaben, weil zwei Gesangssolisten und ein Orchester bezahlt werden müssen, wie die Vorsitzende Cornelia Möckel betont. Auch die Gemeindeverwaltung Riegelsberg wird um Hilfe gebeten. Der Gemeinderat beschäftigte sich jetzt mit dem Antrag des Kammerchors Encore und beschloss einstimmig, dass die Verwaltung vom Verein eine Einnahmen- und Ausgabenrechnung anfordern soll. Nach Vorlage dieser Zahlen will der Rat über eine finanzielle Unterstützung entscheiden.

(dg)