Kabarett mit Schönauer in Riegelsberg

Kabarett : Schönauer sang mit Verstärkung

Kabarettist macht Auftritt in Riegelsberg zum Streifzug durch die Gassenhauer.

Buchstäblich ins Wasser fiel das erste kabarettistische Mitsing-Konzert mit Detlev Schönauer am vergangenen Sonntag im Ristorante „Piazza“ am Riegelsberger Markt. Nur knapp ein Dutzend Sangesfreunde waren gekommen. So manch einer hätte die Veranstaltung abgesagt, nicht jedoch ein Profi wie Detlev Schönauer.

Er schlüpfte flugs in die Rolle des charmant plaudernden „Jacques“ an der Gitarre, verzichtete auf den Eintrittsobolus und formte aus den sangeswilligen Riegelsbergern einen stimmkräftigen Chor. Im Sauseschritt ging es „auf die Reeperbahn“, zu den „Caprifischern“, „an die Nordseeküste“, „über die Wolken“ bis hin zum „Bett im Kornfeld“.

„Ich singe so gerne und bin richtig froh, dass ich mich hier freisingen kann“, sagte Leonore Klärding. Auch Bruni Schneider, Werner und Wolfgang Lang waren sich einig: „Ein ganz besonderes Erlebnis für uns. Wie früher am Lagerfeuer.“

Dass der bekannte Kabarettist jeden Musikwunsch aus dem mitgebrachten Liederbuch erfüllte, ließ die lockere Mitsing-Runde mit einem Strahlen im Gesicht den Heimweg antreten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung