| 20:23 Uhr

Julian Adrat liest
Kulturelles Kuddelmuddel unterm Weihnachtsbaum

Julian Benedikt Adrat liest in der Rathausgalerie.
Julian Benedikt Adrat liest in der Rathausgalerie. FOTO: Monika Jungfleisch
Riegelsberg. Julian Adrat liest in Riegelsberg.

Die Gemeinde Riegelsberg lädt am Donnerstag, 13. Dezember, 19 Uhr, zu einer Autorenlesung mit Julian Benedikt Adrat in die Rathausgalerie ein. Der 26-jährige Riegelsberger liest aus seinem neuen Roman „Junge Väter weinen nicht“.


Der Roman, so heißt es in der Beschreibung, erzählt vom kulturellen Zusammenprall zwischen einem jungen deutschen Vater und einem schicksalsgebeutelten afghanischen Schwesternpaar, das keine Konventionen kennt. Von der deutschen Sehnsucht nach Heimeligkeit bleibt da schon nach kurzer Zeit kaum noch etwas übrig, und Heiligabend gerät zur vollendeten Katastrophe. „Junge Väter weinen nicht“ ist der zweite Roman des in Völklingen geborenen Riegelsberger Autors. Sein Erstling, „Der Große Deutsche Roman“, war im September 2017 erschienen. Der Eintritt zur Autorenlesung kostet fünf Euro.

(dg)