| 20:27 Uhr

In Riegelsberg geht's richtig rund

Riegelsberg. Kunterbunt, international, überraschend. Kulturell geht es im neuen Jahr in Riegelsberg richtig rund. Über die Ausstellungen in der Riegelsberger Rathausgalerie haben wir bereits berichtet. Auch in den Sparten Musik, Literatur, Kleinkunst ist Spannendes im Anmarsch. Zum Dreikönigstag steht mit einer Vernissage zu allererst Visuelles im Programm Von SZ-Mitarbeiterin Beatrix Hoffmann

Riegelsberg. Kunterbunt, international, überraschend. Kulturell geht es im neuen Jahr in Riegelsberg richtig rund. Über die Ausstellungen in der Riegelsberger Rathausgalerie haben wir bereits berichtet. Auch in den Sparten Musik, Literatur, Kleinkunst ist Spannendes im Anmarsch. Zum Dreikönigstag steht mit einer Vernissage zu allererst Visuelles im Programm. Die Ausstellung "Zerreißproben" mit Fotografien von Sabine Späder wird am 6. Januar eröffnet und läuft bis 8. Februar in der Rathausgalerie. Im Mittelpunkt stehen Menschen und tonnenartige Objekte.



Wiener Flair im Rathaus

Schmissig wird es am Sonntag, 13. Januar, 17 Uhr, beim Neujahrsempfang. Sopranistin Bernadette Meyer, Tenor Peter Floch und Natalia Wolsdorfer am Klavier entführen die Gäste nach Österreich und wollen, so Annerose Nill vom Kulturbüro, für echtes Wiener Flair sorgen. Mit Herz und Charme, Schmiss und Schmäh.

Nach einem Jahr Pause steht im Frühling wieder die Reihe "Eine Reise nach . . ." im Kulturkalender. Skandinavien ist das Ziel. Als musikalische Begleiterinnen werden drei hübsche Trollfrauen nach Riegelsberg eingeflogen. Im Gepäck hat das Trio ungewöhnliche Instrumente und nordische Folklore mit Pfiff. Völlig anders und, wie ein Besuch im Internet beweist, nicht minder faszinierend, ist das Duo Petit Sourire (Noemi Schröder mit Markus Wentz am Klavier), das im April aus Düsseldorf anreist. Der Tipp dafür kam von Chanson-Szene-Kenner Gerd Heger. Noemi Schröder, eine ausgebildete Opernsängerin und Schauspielerin mit französischen Vorfahren, mimt eine Landpomeranze, die nach Paris will. Mitveranstalter bei dieser hübschen Klavier-Geschichte sind die Riegelsberger Landfrauen.

Ein ausgefallenes Instrument bauen Countertenor Orlando (Roland Kunz) und Percussionkünstler Bernd Wegener auf: ein Kristallklavier aus Gläsern, das extra für das neue Metall-Klang-Raum-Projekt konstruiert wurde.

Rockig und poppig wird es bei zwei anderen Konzerten in der (Rat)Haus-Musikreihe. Bei Elmar F. & the Rooks, Schlagzeuger Elmar Federkeil plus Band, geht es in Richtiung Reggae, Jazz und Bossa Nova. JR and the Screamers, mit Jürgen Rath an der Gitarre und Sänger Gulli, spielen Blues und Soul.

Die Kulturmacher der Gemeinde Riegelsberg sind offen für ungewöhnliche Veranstaltungsorte, für Kultur in besonderem Rahmen. Vorschläge für eine Zusammenarbeit bei Konzerten, Kabarett, literarischen Lesungen oder anderen Kleinkunstveranstaltungen können bei Annerose Nill eingereicht werden: im Riegelsberger Rathaus, Kulturbüro, Zimmer 1.13, Telefon (0 68 06) 9 30-1 62, Fax (0 68 06) 9 30-2 01.

www.riegelsberg.de

Auf einen Blick

Kulturangebote in Riegelsberg

Sonntag, 6. Januar, Rathausgalerie, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung "Zerreißproben" von Sabine Späder. Sonntag, 13. Januar, 17 Uhr im Festsaal: Neujahrsempfang mit Wiener Musik. Sonntag, 27. Januar, 14.11 Uhr in der Riegelsberghalle: "Cowboy und Indianer" - Fastnacht für Senioren. Donnerstag, 31. Januar, 20 Uhr, Galerie: Konzert mit Elmar F. & The Rooks. Freitag, 8. Februar, 17 Uhr: Rathaussturm. Donnerstag, 21. Februar, 20 Uhr, Galerie: Konzert mit JR and the Screamers. Donnerstag, 7. März, 20 Uhr im Festsaal: Orlando & Wegener. Sonntag, 17. März, 20 Uhr: "Eine Reise nach Skandinavien", Konzert mit dem Damentrio Huldrelook. Dienstag, 9. April, 20 Uhr: Comedy im Frühling in der Riegelsberghalle. Dienstag, 16. April, 20 Uhr: Rathausmusik mit dem Duo Petit Sourire. Sonntag, 28. April: Kirmes, Frühlingsfest und Wellnesstag im Rathaus. Infos, Tickets und Platzreservierungen: Tel. (0 68 06) 9 30-1 62, Fax (0 68 06) 9 30-2 01 oder im Internet: www.riegelsberg.de hof