Im Ortsrat geht es um das Wegekreuz an der Ritzwiesenstraße

Im Ortsrat geht es um das Wegekreuz an der Ritzwiesenstraße

Riegelsberg. Mit der Vergabe von Räumlichkeiten im Gemeinschaftsgebäude Kurze Straße sowie mit der Vergabe von Zuschüssen an Vereine und Verbände beschäftigt sich der Riegelsberger Ortsrat in öffentlicher Sitzung am morgigen Mittwoch, 5. Dezember, ab 18 Uhr, im Sitzungssaal des Riegelsberger Rathauses

Riegelsberg. Mit der Vergabe von Räumlichkeiten im Gemeinschaftsgebäude Kurze Straße sowie mit der Vergabe von Zuschüssen an Vereine und Verbände beschäftigt sich der Riegelsberger Ortsrat in öffentlicher Sitzung am morgigen Mittwoch, 5. Dezember, ab 18 Uhr, im Sitzungssaal des Riegelsberger Rathauses.Außerdem befasst sich der Ortsrat mit dem Wegekreuz an der Ecke Ritzwiesen- und Riegelsberger Straße. Die Gedenktafel an diesem Kreuz ist abhanden gekommen und soll ersetzt werden. Im öffentlichen Teil der Sitzung wird auch noch ein neues Ortsratsmitglied verpflichtet, nachdem Michael Hoffmann (CDU) sein Mandat niedergelegt hat. Vor Beginn der Sitzung findet zudem eine Einwohnerfragestunde statt, in der jeder Gelegenheit hat, Fragen an den Ortsvorsteher und die Ortsratsmitglieder oder die Verwaltung zu richten. dg